Siebzig Jahre Hiroshima und Nagasaki

„Wir wissen heute, dass schon ein regionaler Atomkrieg mit 100 dieser Atomwaffen globale Folgen hätte; dass die großen Mengen an Schutt und Asche, die in die Stratosphäre katapultiert werden, das Sonnenlicht auslöschen. Wir wissen, um den nuklearen Winter, der danach eintritt. Wir wissen, dass dies eine globale Hungerkatastrophe zur Folge hätte … Mehr als zwei Milliarden Menschen würden weltweit verhungern durch einen regionalen Atomkrieg, beispielsweise zwischen Indien und Pakistan.“–> Rede_Alex_Rosen_Hiroshima_Gedenkveranstaltung am 06. Aug. 2015, Berlin, Friedensglocke (IPPNW)

 

Kommentare wurden deaktiviert.

Artikelnavigation