Monatsarchive: April 2014

Seitenarchiv, sortiert nach Monaten.

Zurück marsch marsch in den kalten Krieg?

Zurück marsch marsch in den Kalten Krieg?

Anfang August 1914: Kriegserklärungen des Deutschen Reichs an Rußland und Frankreichs und Großbritanniens an das Deutsche Reich eröffnen den ersten Weltkrieg

1. September 1939: Überfall Nazideutschlands auf Polen eröffnet den Zweiten Weltkrieg

24. März 1999: Unter Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland und an der UNO vorbei beginnt die NATO, Jugoslawien zu zerbomben

Aufruf des Friedensforum Duisburg zum Ostermarsch Rhein/Ruhr 2014

Weiterlesen…

NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraft/waffen abschaffen – Für eine zivile EU!

OM-2014

Aufruf

Rüstung und Militär lösen keine Konflikte. Das Überleben der Menschen ist nur durch Abrüstung und Frieden möglich. Dazu zählt auch der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen – Atomkraft/waffen gehören abgeschafft!
Dafür demonstrieren wir zu Ostern 2014 .

Wir sagen NEIN zu dieser Militarisierung: Wir fordern das Verbot von Rüstungsexporten und die Konversion der Rüstungsproduktion. Wir fordern die Schließung der Kommandozentrale in Kalkar/Uedem und anderer NATO-Einrichtungen in NRW und deren Umwandlung für zivile Zwecke!

Wir wenden uns gegen das Auftreten der Bundeswehr im öffentlichen Raum, gegen die Reservistenkommandos zum Einsatz im Inneren und gegen den Zugang der Bundeswehr zu Rathäusern und Landratsämtern. Wir sind gegen den Einsatz der Armee im Inneren!

Wir fordern eine Erziehung zum Frieden, eine Schule ohne Bundeswehr und die Kündigung der Kooperationsverein­barungen zwischen Schulministerium und Bundeswehr. Wir wollen keine militärische Forschung an den Universitäten!

Weiterlesen…